Hafner Alm in Rottach-Egern

Unser Partner:

outdoor-zwerge.com
Hafner Alm Einkehr © Outdoor-Zwerge

Die heutige Wanderung führt uns wieder einmal an den wunderschönen Tegernsee, genauer gesagt nach Rottach-Egern. Die Gegend ist zum Wandern mit Kindern nahezu ideal, so gibt es doch viele schöne und vor allem leichte Wanderrouten. Die heutige Wanderung ist sowohl mit Kinderwagen als auch mit kleinen Kindern gut zu bewältigen.
Die Wanderung zur Hafner Alm, ein ganzjahres Wanderziel für Familien mit Kindern.

Daten & Fakten

Start: Parkplatz an der Suttenbahn ca. 980 m
Ziel: Hafner Alm ca. 1100 m
Höhenmeter: ca. 120 m
Dauer: ca. 40 Minuten

Kinderwagenwanderung_Hafner Alm

Wandern mit Kindern zur Hafner Alm

Los geht´s. Wir folgen der Straße, vorbei an der Talstation Suttenbahn bis zur bekannten Moni Alm. Die Moni Alm lassen wir dann links von uns und folgen der Beschilderung Richtung Valepp. Diese Strecke (auf Teerstraße) ist nahezu ohne Höhenmeter und somit sowohl für unsere Kinder als auch für Oma und Opa ohne Probleme zu gehen. Nach ca. 20 Minuten (von der Talstation aus) kommt man zu einem großen Hinweisschild, das einen links durch den Wald bergauf zur Hafner Alm leitet. Das kann man wirklich nicht verfehlen. Hier beginnen dann die ersten spürbaren Höhenmeter durch den lichten Wald. Aber auch diese Strecke ist mit outdoortauglichen Buggy gut zu meistern. Im Winter ist das Tolle an dieser Wanderung, dass man die Strecke zurück “rodeln” kann. Das macht den Kids natürlich riesigen Spaß.

Einkehr in der Hafner Alm

Gemütlich, authentisch & freundlicher Service. Das sind die Attribute, die uns sofort zur Hafner Alm einfallen. Die Wirtsstube ist zwar klein, aber sehr gemütlich und einladend. Im Winter muss man halt ein bisserl zusammen rücken und im Sommer bietet dafür die große Terrasse Platz zum Sonne tanken und Aussicht genießen. Der Service ist sehr zuvorkommend und freundlich, so dass wir uns hier wirklich wohl gefühlt haben.

 

Essen & Trinken auf der Hafner AlmEssen Hafner Alm

Tegernseer Schnitzel, Schweinshax´n mit Knödel oder geröstete Semmelknödel mit Champignons. Das war unsere Ausbeute. Und was sollen wir sagen?! Preis Leistung ist sehr gut. Klar, ein bisschen mehr muss man hier vielleicht im Vergleich zu anderen Hütten schon bezahlen. Aber ganz ehrlich, das war es uns auch wert. Große Portionen, die einfach sehr lecker sind. Was will man mehr. Leider waren wir bereits nach der Hauptspeise so satt, dass weder die Dampfnudel noch der hausgemachte Kaiserschmarrn Platz hatten. Das war wirklich der einzige Wehrmutstropfen.

Streichelzoo Hafner Alm

Manchmal ist es ja so, dass man mit Kleinkindern in Gasthäusern bzw. Hütten nicht wirklich willkommen ist. Diesen Eindruck hatten wir hier wirklich nicht. Im Sommer ist die Hafner Alm zudem ein kleines Kinderparadies. Denn dann können die Kinder neben der Vogel Voliere und dem lieben Wolfshund auch noch Ziegen, Enten, Hühner, Hasen und Esel im “Alm-eigenen kleinen Tiergarten” bestaunen.

Abstieg zur Talstation

Wandern mit Kindern zur Hafner Alm13Im Winter habt ihr sicherlich euren Schlitten dabei und könnt somit denselben Weg zurück rodeln. Im Sommer habt ihr zwei, eigentlich drei Möglichkeiten. Mit Kinderwagen würden wir Euch im Sommer unbedingt die Aufstiegs- auch als Abstiegsroute empfehlen. Wer ohne Kinderwagen unterwegs ist, kann hinter der Hafner Alm in Richtung Lukas Alm wandern. Die Gehzeit beträgt hier ca. 10 – 15 Minuten. Die Lukas Alm bietet im Sommer auch eine große Sonnenterrasse. An der Lukas Alm angekommen kann man entweder den „Winterweg“ (sehr, sehr steil – mit kleinen Kindern unangenehm zu laufen) zur Moni Alm oder den Abstieg über die Suttenbahn (ca. 30 Minuten) wählen.

Weitere Fakten

Kinderwagengeeignet:
der Weg ist für Kinderwagen geeignet. Das letzte Stück kann man zwischen dem Wald- und Fahrweg entscheiden.

Öffnungszeiten Hafner Alm:
Mo und Di Ruhetag – Mi bis So von 11 – 22 Uhr
ACHTUNG: Im Juli könnte die Mautstraße gesperrt sein! Dann ist keine Anfahrt möglich. Bitte im Juli vorab in der Hütte telefonisch nachfragen.

Höhenmeter:
ca. 120 m

Anfahrt und Parken

Von der Mautstelle Enterrottach sind es noch ca. 3 km (Achtung im Winter Schneekettenpflicht) bis zur Talstation Suttenbahn bzw. Wildbachhütte. Wer möchte kann natürlich aber auch direkt an der Mautstelle auf dem großen gebührenpflichten Parkplatz parken.

Parkplatz direkt an der Suttenbahn (www.alpenbahnen-spitzingsee.de)
Sutten 33
83700 Rottach-Egern

 

 

 

 

Unser Partner Outdoorzwerge
Kooperationspartner

Die Outdoor-Zwerge sind unser Partner für alle Themen rund ums Wandern und Reisen mit Kindern. Hintern den Outdoor-Zwergen stehen zwei aktive Münchner Mamas, die oft und gerne mit Ihren Familien unterwegs sind. Die Ausflugstipps der Outdoor-Zwerge sind alle selbst getestet und daher besonders wertvoll.

 
 

Dieser Beitrag wird geführt unter : , ,


Weitere Themen

Mayrhofner Bergbahnen © Mayrhofner Bergbahnen
Mayrhofner Bergbahnen

Wunderschöne Bergerlebnisse in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach im Zillertal.

Schmugglerweg in Kössen © Daniela Schwarz
Schmugglerweg in Kössen

Auf den Spuren der Schmuggler zum Klobenstein! Eine abwechlsungsreiche Wanderung für die ganze Familie.

KaiserWelt Scheffau © Daniel Reiter, Peter v. Felbert
KaiserWelt Scheffau

Das Wander- und Spielparadies in Scheffau. Ein perfektes Ausflugsziel für Familien.