Zahnpflege bei Babys und Kindern

Veröffentlicht am unter: Vorsorge
Zahnvorsorge bei Kleinkindern
Gesunde Zahnpflege von Anfang an

Ritsche-Ratsche, hin und her, Zähneputzen ist nicht schwer.
Richtlinien für eine gesunde Zahnpflege bei Kleinkindern.

Informationen zur richtigen Zahnpflege bei Kindern

Zahnpflege bei Kindern beginnt schon im Mutterleib. Da Bakterien von der Mutter bereits auf das ungeborene Kind übertragen werden können, sollten Frauen mit Kinderwunsch unbedingt vorher zum Zahnarzt gehen.

Bereits bei zahnlosen Babys gibt es Folgendes zu beachten: Viele Eltern lutschen den Löffel oder den Schnuller vorher im eigenen Mund ab, bevor sie ihn dem Kind geben. Diese Angewohnheit sollten Sie unbedingt unterlassen, da so Mundhöhlenbakterien auf das Kind übertragen werden können. Auch die Milchflasche gefüllt mit gesüßtem Tee oder (verdünnten) Säften sollte dem Kind spätestens ab dem 1. Lebensjahr abgewöhnt werden, da dauerhaftes Nuckeln, zu sogenanntem Nuckelflaschenkaries führen kann.

Mit dem ersten Milchzahn beginnt das tägliche Zähneputzen, morgens und abends. Denn eine gute Pflege der Milchzähne ist die Voraussetzung für gesunde Erwachsenenzähne, auch wenn die Milchzähne nach ein paar Jahren wieder herausfallen. Helfen Sie Ihrem Kind beim Zähneputzen und putzen Sie auch bei älteren Kindern unbedingt nochmal gründlich nach. Nur dann haben Karius und Baktus keine Chance, sich bei Ihrem Kind einzunisten.

Die Bayerische LandesZahnärzte Kammer empfiehlt bereits Kleinkindern einen Besuch beim Zahnarzt. Zum einen soll sich das Kind an die regelmäßigen halbjährlichen Zahnarztbesuche gewöhnen, zum anderen kann der Zahnarzt Sie über die altersgerechte Zahnpflege sowie eine zahngesunde Ernährung aufklären. Nach dem ersten Besuch sollten Kinder genauso wie Erwachsene jedes halbe Jahr den Zahnarzt zur Kontrolluntersuchung aufsuchen.

Dieser Beitrag wird geführt unter : , ,


Weitere Themen

U-Untersuchungen
U-Untersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen U1 – U9.

Impfempfehlungen
Impfempfehlungen

Impfempfehlungen der STIKO.

Augenuntersuchung
Augenuntersuchung

Vorsorge verschafft Klarheit.