Gesunde Kinderkost

Veröffentlicht am unter: Ernährung
Gesunde Ernährung für Kinder
Gesund und ausgewogen

Viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe sollte die optimale Kinderkost enthalten.

Kinderkost: Ausgewogener und fettarmer Speiseplan

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt für Kleinkinder eine abwechslungsreiche, ausgewogene und fettarme Frischküche. Gerade in der Wachstumsphase ist ein ausgewogener Speiseplan elementar, denn er stärkt das Immunsystem und die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der Kinder. Ein Liter Flüssigkeit pro Tag ist laut (DGE) für Kinder die empfohlene Flüssigkeitsmenge. Getrunken werden sollte vor allem Leitungs- oder Mineralwasser, ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees. Fruchtsaftschorlen sind auch in Ordnung, hier kommt es aber auf das Mischungsverhältnis an. Empfohlen wird mindestens 3 mal so viel Wasser wie Saft zu verwenden.

Drei Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung laut DGE

Energiearme Getränke, Obst, Gemüse, Brot, Kartoffeln, Reis, Nudeln.

Diese Lebensmittel bilden die Basis einer ausgewogenen Ernährung und liefern Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe, aber wenig Fett und Energie.

Milchprodukte, Fleisch, Eier, Wurst und Fisch.

Diese Lebensmittel liefern hochwertiges Eiweiß und Mineralstoffe wie Calcium, Jod, Eisen und Zink.

Snacks, Süßigkeiten, Süßspeisen.

Diese Lebensmittel sollten sparsam verwendet und Fette und Öle zudem gut ausgewählt werden.

Dieser Beitrag wird geführt unter : ,


Weitere Themen

Beikoststart
Beikoststart

Tipps für einen erfolgreichen Beikost Start.

Allergien
Allergien

Infos zu Allergien bei Babys und Kleinkindern.