Elternzeit

Elternzeit Schwanger Kind
Zeit für die Kinderbetreuung

Alle Infos für einen glücklichen und reibungslosen Start in die gemeinsame Zeit mit dem Kind.

Elternzeit

Beide Elternteile haben einen gesetzlichen Anspruch auf Elternzeit zur Betreuung des Kindes bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres. Während dieser Zeit ruht das Arbeitsverhältnis – nach Ablauf der besteht Anspruch auf den ursprünglichen bzw. einen gleichwertigen Arbeitsplatz.

Arbeitnehmer und Arbeitgeber können sich auch darauf einigen, bis zu einem Jahr auf eine Zeit zwischen dem dritten und achten Lebensjahr des Kindes zu verschieben. Während dieser Zeit dürfen beide Elternteile bis zu 30 Wochenstunden in Teilzeit arbeiten.

Die Elternzeit ist dem Arbeitgeber mindestens 7 Wochen vor deren Beginn schriftlich mitzuteilen und beginnt häufig unmittelbar im Anschluss an den achtwöchigen Mutterschutz ab Geburt, so dass die „Auszeit“ beim Arbeitgeber spätestens eine Woche nach Geburt anzumelden ist.

Üblich und empfehlenswert ist es, dem Arbeitgeber bereits vor Beginn des Mutterschutzes den Beginn und die angedachte Dauer mitzuteilen.

Dieser Beitrag wird geführt unter :


Weitere Themen

Infos Arbeitgeber
Infos Arbeitgeber

Ihre Rechte und Pflichten im Beruf.

Informationen der Krankenkassen
Informationen der Krankenkassen

Ein wichtiger Ansprechpartner in der Schwangerschaft.

Mutterschutz
Mutterschutz

Alle Infos zur beruflichen Schutzfrist und dem Mutterschaftsgeld.